Schwerter der Anderswelt | Verlorene Hierarchien 2

7Der 2. Band um die VERLORENEN HIERARCHIEN und die Fortsetzung zu „Das Rad der Welten“.

Vorsicht! Spoiler! Wer Band 1 nicht gelesen hat, ab hier nicht weiterlesen! Ehrlich! Ihr verderbt euch den Spaß! Seid gewarnt, ihr Narren!

Was tust du, wenn du der „Knabe der Prophezeiung“ bist, derjenige, auf den eine ganze Welt gewartet hat – und es dein „Schicksal“, deine „goldene Bestimmung“ ist, von einem Dämon besessen zu werden, der dich auffrisst, der, wenn du dein Schicksal annimmst, all das, was du als dein Ich, dein Leben kanntest, zermalmen und ins Vergessen stürzen wird?

Wirst du trotz allem irgendwie dieser Knabe der Prophezeiung sein? Wirst du dich opfern? Oder wirst du kämpfen?

Jem vanRey betritt mit seinen Gefährten die Anderswelt und lernt ihre Wunder und Gefahren kennen.

Die Welt der elfenhaften Ninraé wird von Bürgerkriegen und inneren Spaltungen zerrissen. Denn nicht nur die Ninraé sondern auch die Angehörige anderer Rassen, die irgendwann in diese Welt geraten sind, leben zum Teil schon seit Generationen dort. Schon lange hat sich eine Front zwischen den Anhänger der Alten und der Neuen Ordnung, dem Widerstand, gebildet. Brüder, von denen Jem bisher nichts wusste, nutzen dies aus und schmieden Ränke, um den Thron der Anderswelt an sich zu reißen. Er gerät in ein Netz von Intrigen, das schon lange vor dem Tag seiner Geburt seinen Anfang nahm.

In der Hauptstadt der Anderwelt tritt er seiner ihm bisher unbekannten Mutter, der Königin Siganche Veskaron, gegenüber. Sie bietet ihm einen Handel an, der sowohl die Anderswelt als auch ihn selbst retten könnte.

Denn die Vornoi, die Geister von Stahl und Feuer, die Flammen im Stahl, die geheimnisvollen Mächte im Hintergrund dieser Welt, verfolgen ihre eigenen Pläne, die den Untergang nicht nur ihrer Welt in Kauf nehmen. Die Anomalie des wilden Interregnum frisst sich wie ein Mahlstrom in den Himmel der Anderswelt, droht sich loszureißen und auch auf unsere Welt überzugreifen.

Burakin der Schlächter, ein Anführer aufrührerischer Calibane, durchzieht plündernd und mordend die neun Annwn-Lande. Die Portale kollabieren, und es gibt Anschläge auf die Kovoldraken-Routen, welche die weitläufigen Länder der Anderswelt miteinander verbinden.

Als schließlich der Krieg um den Thron mit aller Macht ausbricht, schickt Königin Siganche Jem vanRey auf eine Mission, die sich als gefährlicher erweist, als zunächst angenommen. Dabei nutzen ihm und seinen Gefährten, die Waffen ihrer Welt wenig, denn in der Anderswelt funktionieren weder Feuerwaffen noch Sprengstoff. Sie müssen lernen, ein Teil der Anderswelt zu werden, oder sie gehen unter.

Bei einem Besuch in einer der Provinzen, in der alle Rassen und Gruppen der Anderswelt nebeneinander leben, gerät Jem vanRey mitten hinein in den Mahlstrom der Zwistigkeiten und Kämpfe.

Und in all dem zeichnet sich immer deutlicher ab, dass die Anderswelt in ihrem Herzen ein dunkles Geheimnis birgt.

Willkommen in der Anderswelt, Jem vanRey, wir hoffen, du überlebst es.

Bei Amazon

Bei Thalia

Bei Hugendubel

Bei Weltbild.de

Bei Kobo